Montanweg Koglerbergbau

Rundwanderweg Nr. 5 in Ratten

Start und Ziel: Bergbaumuseum
Weglänge: 15 km
Gehzeit: 4,5 h
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Highlights unterwegs: Einkehrmöglichkeit, Spielplatz,  Aussichtspunkte, Informationen zum Bergbau, Rastplätze, Bergbaumuseum, BlasmusikMuseum

Wegbeschreibung:                                                                                                                                                   Wir starten beim Berbaumuseum im Ort in den Schulpark, vorbei an einer Schautafel, einer Baggerschaufel und einem Materialseilbahnhunt. Weiter geht es über den Kirchenriegel vorbei an der Pfarrkirche zum heiligen Nikolaus in den Niesnitzgraben und von dort bergan bis zur Jausenstation Eichtinger, vlg. "Großmarker". Danach folgen wir der Straße und passieren die Wetterkreuze und einige Gehöfte bis wir zur Einmündung in den Wanderweg 742B kommen. Wir maschieren entlang eines wunderschönen Höhenrückens über den Steinkogel und den Feinerkogel bis hinunter zum Gasthof Krainer. Von dort geht es über den Kirchenriegel zurück zum Ausgangspunkt Bergbaumuseum.

Tipp:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Montanweg Kogelberbau führt Sie entlang er Originalschauplätze des ehemaligen Berbaues in Ratten. Schautafeln informieren über die Zeit des Braunkohleabbaues. Ein Besuch des Bergbaumuseum sowie des benachbarten BlasmuikMuseum lohnt sich.


Hier kommen Sie zur Wanderkarte von Ratten.

Mehr Wanderangebote in der Region Joglland Waldheimat finden Sie hier.

Aktuelle Veranstaltungen

  • 05.08.2017, Sommerkonzert mit Charlie und die Kaischlabuam

  • 15.08.2017, 11.00 Uhr Frühschoppen Dirndlhof

  • 25.08.2017, 14.00 - 17.00 Uhr kostenlose Bauberatung

Zu den Veranstaltungen