Aktuelles

Sperre Galizenriegelstraße

Aufgrund der Verlegung der Leerverrohrung für die Breitbandleitungen ist die Galizenzriegelstraße während der Arbeiten von Montag, 16.09.2019 bis Donnerstag 19.09.2019 von 07.00 bis 18.00 Uhr gesperrt.
Die Zufahrt vom Ort aus ist bis Wetzelhütter-Kurve möglich, vom Ponyhof kommend ist die Zufahrt bis Tierarzt Dr. Kropf möglich.

Bitte weichen Sie über St. Kathrein oder Niesnitzgraben aus.

03173 2213

gde@ratten.steiermark.at

Pächter gesucht für Rattener Stüberl

Neueröffnung nach Sanierung im Herbst 2020

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 19. Oktober 2019 schriftlich am Gemeindeamt zwecks Übermittlung von ausführlichen Unterlagen.

gde@ratten.steiermark.at

Inserat, (340 KB)

KANALREINIGUNGSARBEITEN ab 26.08.2019

Die in der Gemeindezeitung angekündigten Kanalreinigungsarbeiten werden bereits ab heute, 26.08.2019 durchgeführt.
Bitte beachten Sie unbedingt die Empfehlungen in der ANRAINERINFORMATION.

03173 2213

gde@ratten.steiermark.at

Anrainerinformation, (58 KB)

Welcher Arzt hat geöffnet?

www.ordinationen.st ist das steirische Portal zur Information der derzeit geöffneten Arzt-Ordinationen in Ihrer Nähe.
Unter Ärztesuche finden Sie sämtliche Öffnungszeiten, die Adresse und weiterführende Informationen zu Ihrem gesuchten Arzt.

https://ordinationen.st/

Information, (1 MB)

Sperre wegen Bauarbeiten

Park der Generationen

Leider muss ab 12.08.2019 der Park der Generationen wegen der Umbauarbeiten beim FZZ Ratten aus Sicherheitsgründen GESPERRT werden. Als Alternative kann der angrenzende Schulpark angeboten werden.
Wir bitten um Verständnis.

031732213

gde@ratten.steiermark.at

Schulgutscheine ab jetzt erhältlich!

Der Schulgutschein im Wert von € 25,- für alle schulpflichtigen Rattenerinnen und Rattener ist ab sofort am Gemeindeamt erhältlich!

Clever einkaufen für die Schule

Nationalratswahl 29.09.2019

Am 29. September wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“ erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden Nationalratswahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen Anfang September eine „Amtliche Wahlinformation – Nationalratswahl 2019“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl (an einen Haushalt) verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung (siehe Abbildung).

031732213

gde@ratten.steiermark.at

Wahlkartenantrag e-government

Mehr Infos zu Wählerverständigungskarte und Wahlkarte, (296 KB)

Passfotos - Neues Bürgerservice der Gemeinde!

Passfotos machen lassen mit dem Fotografen Jürgen Brunner aus Feistritztal, am Freitag, 4. Oktober 2019 von 14.00-16.00 Uhr direkt am Gemeindeamt. Anmeldungen unter 03173/2213 erforderlich!

Ein komplettes Fotoset mit 3 Passfotos entsprechend den EU-Passbildkriterien kostet € 10,-. Die Fotos können auch für Führerschein, etc. verwendet werden.

Den Reisepass können Sie gerne am Gemeindeamt beantragen. Weitere Informationen zur Beantragung eines Reisepasses finden Sie rechts unten verlinkt.

  •  mehr...

  • Für einen neuen Reisepass sind folgende Unterlagen erforderlich:

    - persönliches Erscheinen, ab der 1. Klasse Volksschule
    - alter (roter) Reisepass, oder ein Personalausweis
    - Passbild (entsprechend den EU-Passbildkriterien, darf nicht älter als 6 Monate sein)
    - gegebenenfalls zusätzliche Unterlagen

    Wenn kein Reisepass oder nur ein grüner Reisepass vorhanden ist, sind folgende Unterlagen erforderlich:
    - Geburtsurkunde
    - Staatsbürgerschaftsnachweis
    - Heiratsurkunde

    Gegebenenfalls werden zusätzliche Unterlagen benötigt:
    - Obsorgevereinbarung bei unehelichen Kindern
    - Bei Implantaten ist eine ärztliche Bestätigung, oder der Implantat-Ausweis notwendig
    - Bei Eintrag eines akademischen Grades ist die Verleihungsurkunde erforderlich
    - Wurde der Reisepass gestohlen, wird eine inländische Diebstahlsanzeige benötigt. Bei Verlust ist die mündliche Bekanntgabe bei der Passbehörde ausreichend.

    Kosten und Gültigkeit:
    - Bis zum 2. Geburtstag gebührenfrei, dieser Reisepass ist zwei Jahre gültig.
    - Nach dem 2. Geburtstag kostet der Reisepass € 30,00 und ist fünf Jahre gültig.
    - Ab dem 12. Geburtstag kostet er € 75,90 und die Fingerabdrücke werden erfasst. Die Gültigkeit beträgt dann 10 Jahre.

    Der Reisepass wird innerhalb von fünf Werktagen zugestellt.

Zivilschutz-Probealarm am 05.10.2019

Am Samstag, den 05. Oktober 2019 wird wieder zwischen 12:00 und 12:45 Uhr, der Zivilschutz-Probealarm in ganz Österreich abgestrahlt.

Um die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut zu machen und gleichzeitig die Funktion und Reichweite der Sirenen zu testen, wird einmal jährlich ein österreichweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Bedeutung der Sirenensignale

Europäische Mobilitätswoche 2019

"Geh, lass' das Auto stehn"

Gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich, den BMI für Nachhaltigkeit und Tourismus und Klimaaktiv laden die KEM Joglland West Gemeinden ein zum mitmachen, einen Tag in der Woche von 16. bis 22. September das Auto stehen zu lassen.

weitere Informationen, (234 KB)

WALDBRANDVERORDNUNG

gültig ab 13.06.2019 in allen Waldgebieten des Verwaltungsbezirkes Weiz und in deren Gefährungsbereich (Nähe des Waldrandes)!!!

Waldbrandverordnung_2019, (93 KB)

Weltenbummler APP

Erfassung und Dokumentation von invasiven Neophyten wie z.b. Riesenbärenklau, Ambrosie, Staudenknöterich, Drüsiges Springkraut, Goldrute -
die Bevölkerung wird um Mithilfe ersucht.

Aktionswochen "Gelebter Naturschutz 2018" vom 24.06.2019 bis 06.07.2019.

Informationen zu Invasiven Neophyten:
Tel. 0316 877 2654 Dr. Andrea Krapf, Fachexpertin des Landes Steiermark
Tel. 0316 383990 Dr. Gabriele Leitner, Steierm. Berg- und Naturwacht

0316 877 2654

Die Weltenbummler APP Download

Die Weltenbummler App Inserat, (732 KB)

Rasenmähen - Lärmregelung

Um störende Lärmbelästigung und somit Nachbarstreitigkeiten zu vermeiden, werden die Grundeigentümer bzw. Erhaltungspflichtigen ersucht, das Rasenmähen an Werktagen auf die Zeit von 7:00 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr zu beschränken und an Sonn- und Feiertagen gänzlich zu unterlassen.

Die Gemeinde ersucht im Sinne eines guten nachbarschaftlichen Zusammenlebens auf entsprechende Rücksichtnahme und Beachtung der genannten Zeiten, damit keine eigene "Rasenmäherverordnung", wie es in den meisten Nachbargemeinden bereits gibt, erlassen werden muss.

Kostenlose Rechtsberatung mit RA Mag. Erwin Falkner am Gemeindeamt

Termine

Bauberatung und Bauverhandlungstermine

Termine

Statistik Austria kündigt SILC-Erhebung an

Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen. Die Erhebung SILC wird jährlich durchgeführt.

Nach einem Zufallsprinzip werden aus dem ZMR jedes Jahr Haushalte in ganz Österreich für die Befragung ausgewählt. Die Haushalte werden durch einen Ankündigungsbrief informiert und eine von Statistik Austria beauftragte Person wird von Februar bis Juli 2019 mit den Haushalten Kontakt aufnehmen. Diese Personen können sich entsprechend ausweisen.

Als Dankeschön erhalten die befragten Haushalte einen Einkaufsgutschein über 15,00 Euro.

Österreichsiches Museumsgütesiegel für das BlasmusikMUSEUM

Das BlasmusikMUSEUM Ratten erfüllt die Voraussetzungen für das Österreichische Museumsgütesiegel und besorgt damit u.a. auch die öffentliche Aufgabe der Bewahrung von kulturellem Erbe - der Blasmusikgeschichte von Ratten.

Die Verleihung des Museumsgütesiegel erfolgte anlässlich des Österreichischen Museumstages am 10. Oktober 2018 in Hall in Tirol.

Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!

Zeitungsartikel Obersteirische Rundschau

Neue Pächter Roseggerhaus

Stefan und Christine Traint verwöhnt Sie gerne mit bodenständiger Kost im Roseggerhaus! Das Roseggerhaus hat in der Wintersaison von Freitag bis Montag geöffnet.

Familie Traint freut sich auf Ihre Einkehr.

Achtung neue Telefonnummer!

0664/88168959

roseggerhaus@gmail.com

mehr

KEM-Joglland West

Klima- und Energiemodellregion Joglland West

Website

Hochwasserschutz Online-Plattform

Zur Verbesserung der Information zum Thema "Hochwasserschutz" wurde vom Land Steiermark Abteilung 14 Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit eine Online Plattform eingerichtet.

http://www.hochwasser.steiermark.at

Invasive Neophyten

Invasive Neophyten sind Problempflanzen, die sich stark ausbreiten, sie gefährden nicht nur die heimische Pflanzenwelt, sondern verursachen auch große wirtschaftliche Schäden wie z.B. instabile Bachböschungen. Zudem sind diese Pflanzen auch für die Gesundheit der Menschen problematisch.

Invasive Neophyten

Aktuelle Veranstaltungen

  • 21.09.2019, 9.00 Uhr Clubturnier Dressur, ca. 13.30 Uhr Springen

  • 05.10.2019, 9.00 Uhr Johann Steiner Gedenkturnier

  • 05.10.2019, Wintersportartikeltauschmarkt

Zu den Veranstaltungen