Montanweg Ratten - St. Kathrein

Rundwanderweg Nr. 6 in Ratten

Start und Ziel: Bergbaumuseum
Weglänge: 15,3 km
Gehzeit: 5 h
Markierung: blau-weiß
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Highlights unterwegs: Einkehrmöglichkeit, Spielplatz,  Aussichtspunkte, Informationen zum Bergbau, Bergbaugedenkstätte St. Kathrein, Bergbaumuseum, BlasmusikMUSEUM, Rastplätze

Wegbeschreibung:                                                                                                                                                   Wir beginnen unsere Wanderung beim Bergbaumuseum im Ort in Richtung Neue Mittelschule und können im Schulpark eine Baggerschaufel sowie einen Materialseilbahnhunt besichtigen. Nach dem Schulgebäude halten wir uns links und gehen ca. 100 m Richtung Keuchgraben, dann biegen wir links auf einen etwas steileren Forstweg ein vorbei an der Schautafel "Seilbahnstützenfundament" und erreichen die "Grubfeldsiedlung". Nach der Überwindung eines weiteren Anstieges gelangen wir zum Gasthof Dirndlhof und folgen der Straße weiter bis zum Familienhotel Ponyhof. Dort vorbei am Tennisplatz entlang der Schotterstraße bis wir kurz vor der Pension Ochabauer links Richtung Bergbausiedlung abzweigen und den Markierungen folgen. Nun passieren wir rechter Hand den "Wetterschacht", folgen kurz der Gemeindestraße und biegen wieder rechts ab Richtung Gehöft Pusterhofer-Fast. Es geht nun bergauf bis zur Hauereck Schutzhütte, dann ca. 100 m links halten Richtung Alpl/Waldschule.  Endlich haben wir die Steigungen hinter uns und es geht kontinuierlich bergab vorbei am sagenumwobenen Katharinenstein bis zur Jausenstation "Zum alten Bergwerk". Ganz in der Nähe befindet sich auch die Bergbau-Gedenkstätte. Dann führt der Weg kurz weiter Richtung Norden bis zum Ende der Bergbausiedlung.  Der Beschilderung rechts folgend kommen wir über herrliche Wanderwege zurück zum Familienhotel Ponyhof und wandern weiter bis zur Kreuzung Gasthof Dirndlhof. Dort links halten und durch den sogenannten Keuchgraben talwärts in den Ort zum Ausgangspunkt Bergbaumuseum.

Tipp:                                                                                                                                                                                                                Anhand von Schautafeln erfahren Sie mehr über die Originalschauplätze des Bergbaues, der 1960 eingestellt wurde. Ein Besuch des Bergbaumuseums und des benachbarten BlasmusikMuseums ist empfehlenswert.

Hier kommen Sie zur Wanderkarte von Ratten. Änderungen vorbehalten. Es gelten die Markierungen vor Ort.

Mehr Wanderangebote in der Region Joglland Waldheimat finden Sie hier.

Aktuelle Veranstaltungen

  • 03.07.2020, Sperrmüll-, Altholz- und Problemstoffsammlung

  • , Derzeit sind aufgrund der Corona-Krise alle anderen Veranstaltungen abgesagt!

Zu den Veranstaltungen